Project Description

Die Hörbuch-Community hat Sebastian Fitzeks „Passagier 23“  zum Gewinner des HörKules® 2016 gewählt. 

 

Seit gestern, dem 8. März 2016 ist der Gewinner des Hörbuch-Publikumspreise HörKules® bekannt. Der Preis – gestiftet von der Buchwerbung der Neun (München) als Herausgeber des HörBuch-Magazins für den Buchhandel – wurde am 8. März 2016 im Rahmen der WDR-Gala zum Deutschen Hörbuchpreis in Köln verliehen.

 Die Gewinner des HörKules® 2016

Bereits als Buch ein überragender Erfolg, wurde der spannende Thriller von  Sebastian Fitzek „Passagier 23“ von der Hörbuch-Community nun auch in der brillanten Hörbuch-Interpretation von Simon Jäger gefeiert und mit dem HörKules® 2016 belohnt (Audible | Lübbe Audio ).

 

 


Der zweite und dritte Platz des HörKules® 2016 gingen an…

Der zweite Platz ging an die Hörbuchproduktion „Theodor Storm Gruselkabinett – Der Schimmelreiter“. Gesprochen wird die Produktion von Titania Medien von Johannes Raspe, Peter Weis und Horst Naumann. Last but not least der dritte Platz für die Hörbuchproduktion des DAV Hörbuchverlages „Zwetschgendatschikomplott“ von Rita Falk gesprochen Christian Tramitz.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

Gewinner des Hörkules 2016: Marc Sieper (Lübbe Audio, Leitung), Simon Jäger (Sprecher), Thorsten Surberg (Audible, Director Programm Development)

Gewinner des HörKules 2016: Marc Sieper (Lübbe Audio, Leitung), Simon Jäger (Sprecher), Torsten Surberg (Audible, Director Programm Development) von links nach rechts | Für größere Darstellung Bild anklicken

Deutscher Hörbuchpreise 2016, Köln WDR - Abschlussbild der Preisträger

Deutscher Hörbuchpreise 2016, Köln WDR – Abschlussbild der Preisträger | Für größere Darstellung Bild anklicken

Weitere Informationen zum HörKules unter

www.hoerkules.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Hörkules

 

 

Die Story von Passagier 23

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Zur Hörprobe

 

Über Simon Jäger

Simon Jäger, 1972 in Berlin geboren, ist neben seiner Tätigkeit als Synchronsprecher auch Autor und Regisseur. Bekannt ist er unter anderem als deutsche Synchronstimme von Matt Damon (Die Bourne Verschwörung), Heath Ledger (Brokeback Mountain), Josh Hartnett (Pearl Harbour, 40 Tage und 40 Nächte) und River Phoenix (Indiana Jones III).

Abb.: Sprecher Simon Jäger | Für größere Darstellung Bild anklicken